Warum?

Gehst Du davon aus, dass die Praxis der Arbeit in und mit Kreisen für die nachhaltige Gestaltung unserer Zukunft maßgeblich ist? Wenn ja, dann bist Du bei circles for future richtig.

Circles for future ist eine integrale Plattform, die solche Praxis in ihrer Vielfalt sichtbar machen, die Praktizierenden miteinander vernetzen und mit potentiell Interessierten zusammenbringen will.

Circles for future will eine zivilgesellschaftliche Community of Practice, die weltweit bereits agiert, füreinander und für ein interessiertes Publikum sichtbar machen, stärken und verbinden.

Circles for future hütet dafür ein Mindestmaß an Qualitätskriterien und heißt alle Traditionen und Schulen willkommen, die diese erfüllen.

 

circles-white

Was

verstehen wir unter »Praxis der Arbeit in und mit Kreisen«?

Arbeit mit Kreisen

Gemeint ist die Arbeit mit entwicklungspsychologischen, naturpsychologischen oder intrinsischen Orientierungsmodellen, die – wie etwa die sogenannten Lebensräder der verschiedenen Traditionen – zyklisch angelegt sind und als diagnostische Instrumente tieferen Selbst- und Weltverstehens dienen.

Die gemeinten Modelle oder Metaphern und die davon abgeleitete Praxis zeichnen mit ihrem zyklischen Verlauf die natürlichen Bewegungen nach, die sich in Entwicklungsprozessen aller Art vollziehen. Da der Kreis als Symbol immer unwillkürlich auf seine Mitte hinweist, wird das in diesen Modellen und Metaphern mit einbezogen. So kann wieder sinnvoll von Balance und Prozesstiefe gesprochen werden und auch darüber, wie sich die im Kreis gegenüberliegenden Qualitäten aufeinander beziehen.

Dieses Zurücklassen nur linear gedachter Prozessverläufe eröffnet eine neue Dimension des ganzheitlichen Prozessverstehens, schärft den Blick auf eine ganzheitliche Psychologie des Menschen, im Kontext seiner natürlichen Verwobenheit mit einer sich ständig wandelnden Welt. Es ist die Arbeit mit solchen Kreisen gemeint, die für die Prozessanalyse sowie die Prozessplanung und Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft von grundlegender Bedeutung sein werden.

Beispiele hierfür wären Die Vier Schilde der menschlichen Natur nach Foster und Little, der Circle of Courage nach Brokenleg und Brendtro und das Medizinrad nach Sun Bear und Wabun. Gemeint sind aber auch Modelle und Metaphern wie etwa der Monomythos nach Campbell, die sich auf solche Räder legen lassen.

Arbeit in Kreisen

Gemeint ist die Arbeit mit nichthierarchischen, gewaltfreien und wertschätzenden Kommunikationsformen im Kreis um eine sakrale Mitte. Kommunikationsformen, die zugleich Ausdruck einer Haltung sind und die Präsenz und Achtsamkeit in die Beziehung zu sich selbst, zu anderen und zum größeren Ganzen einladen. Gemeint sind Kommunikationsformen im Kreis, die das Zuhören in den Mittelpunkt stellen und eindrucksvolle Mittel zur Bildung tragfähiger Gemeinschaftskultur und ebensolcher Beziehungen sind. Kommunikationsformen im Kreis, die Gruppen und Organisationen aller Art ein hochwirksames Mittel zur nachhaltigen Gestaltung ihrer Prozesse – auch Entscheidungsprozesse – bieten.

Beispiele hierfür wären: The Way of Council, Dialog, CircleWays und viele mehr….

Wie

wollen wir die circles for future Plattform verwirklichen?

Wir, das ist ein kleines dreiköpfiges Team aus Gesa Heiten, Holger Heiten und Thomas Kugel, haben gerade erst angefangen, alles ist noch im Aufbau.

Wir werden noch auf all die Vertreter*innen der verschiedenen Schulen, Traditionen, Initiativen, Organisationen usw. zugehen, um über eine Kooperation in dieser Weise zu sprechen und sind natürlich ab sofort auch gerne darauf ansprechbar.

Die Plattform soll einerseits als Netzwerk-Instrument und andererseits als Ort dienen, an dem man sich über all die verschiedenen Formen der Arbeit in und mit Kreisen informieren kann. Dazu kann hier demnächst von Büchern bis hin zu Videoclips und Webinaren alles gefunden werden.

Die Corona-Virus Krise hat uns jedoch veranlasst, jetzt schon sichtbar zu werden und mit dem, woran wir glauben, sofort Unterstützung anzubieten:

Derzeit sitzen viele isoliert zuhause. Deshalb wird es von uns kostenlose Online-Council-Gruppen geben. Wir werden auf solche Veranstaltungen aufmerksam machen, in denen jede*r gehört werden kann. Wir gehen davon aus, dass in der Mitte solcher Kreise Lösungen und Erkenntnisse emergieren, die uns allen dienen können, an dieser Krise zu wachsen. Wir brauchen einander, um uns gegenseitig an all das zu erinnern, was wir immer schon über die wichtigsten Dinge im Leben wussten, jedoch im Vielen des Alltags aus den Augen verlieren.

Hier eine Liste besagter Veranstaltungen.

Termine

Die Termine werden sukzessive aktualisiert.
Weitere Veranstaltungen findest Du bei waysofcouncil.net [english].

August

Datum/ZeitVeranstaltungVeranstalter
Mittwoch, 12.08.2020
19:00 - 20:30 Uhr
Offenes eCouncil Eschwege Institut mehr erfahren
Menü